stuXnet Israelsolidarisch. Nerd. Zivildiener.

21Jun/120

Zivildienst – Tag 13

Noch 252 Tage.

So ganz funktioniert das mit dem täglichen Bloggen wohl doch nicht.
Dazu ist hier zu wenig zu tun, und täglich ein "War nix los" ist wohl auch nur mäßig interessant.

Also, womit hab mir die letzten Tage verschlagen?

8Jun/120

Zivildienst – Tag 4

Noch 265 Tage - gestern war Feiertag, deshalb hatte ich natürlich auch keinen Dienst.

Heute hab ich mein Netbook wieder, am Mittwoch musste ich es herborgen und den Tag am dort vorhandenen Stand-PC verbringen.
Da ich den Blog nicht am ersten Tag (sondern eben am Mittwoch am Stand-PC) eingerichtet habe, hab ich heute noch die fehlenden Einträge nachgezogen - ich muss zugeben, dass die Daten (bis jetzt) etwas geschummelt sind.

Da mein Zivikollege die nächsten Tage leider privat verhindert ist, werd ich hier wohl alleine sitzen.

 

Zeitvertreib bis jetzt:

  • Kalender für ein Forenprojekt installieren, das ich betreibe
  • Sicherung von Daten von einer externen Festplatte auf eine andere (läuft wohl noch gut eine Stunde)

 

Sonst wird wohl nicht viel passieren - ich bastel an meinen Netbookeinstellungen herum, ich werd im Internet surfen und vlt. noch einen Blogeintrag hier veröffentlichen.
Mal sehen.

veröffentlicht unter: Zivildienst keine Kommentare
6Jun/120

Zivildienst – Tag 3

267 Tage noch.

Für ein Seminar den Beamer aufbauen und den Privat-PC eines Mitarbeiters reparieren, der schon länger hier im Büro herumliegt (der PC, nicht der Mitarbeiter...)

Problembeschreibung: "Der Einschaltknopf geht nicht."
Gehäuse aufgeschraubt und statt des Power-Knopfes die zwei entsprechenden Pins am Mainboard manuell (mit einer Schere als Kontakt) überbrückt - keine Reaktion.
Anschließend das Netzteil ausgebaut und zwei Leitungen überbrückt (wie genau beschreibe ich noch näher) - trotz Strom dreht sich der Lüfter nicht.
Heißt: Netzteil kaputt, Netzteil austauschen, PC funktioniert wieder.
Zum Mitarbeiter zurücktragen, um die Verrechnung des Netzteils (da Privat-PC) kümmert sich dann der Chef.

veröffentlicht unter: Zivildienst keine Kommentare
5Jun/120

Zivildienst – Tag 2

268 Tage.

Und auch heute ist nicht viel mehr los.
Eine Mitarbeiterin ruft an, ihr Bildschirm funktioniere nicht.
Hinkommen und registrieren, dass die Tastatur nicht leuchtet.
Und der PC ausgeschalten ist.
Nach Betätigung des Power-Knopfes: Bildschirm repariert.

Sonst Beschäftigung mit meinem für den Zivildienst angeschafften Netbook.
Zuhause schon Xubuntu 12.04 installiert (natürlich auf einem verschlüsselten LUKS-Volume), und jetzt mal alles konfiguriert.
Sprich: Compiz drauf und einrichten, VPN einrichten.

Zwischendurch mit dem anderen EDV-Zivi plaudern, der hier quasi zur Übergabe noch einen Monat verweilt.

veröffentlicht unter: Zivildienst keine Kommentare
4Jun/120

Zivildienst – Tag 1

Der erste Teil meines Zivildiensttagebuches, noch 269 Tage.

Viel ist nicht zu sagen - ankommen, Formulare für Geldkrams ausfüllen, Zivildienstkarte bekommen, Leuten vorgestellt werden.

Sonst nur surfen, Artikel lesen und am Ende noch mit der Verlängerung des SSL-Zertifikats rumschlagen.
Eindruck: die nächsten 9 Monate muss ich mich irgendwie beschäftigen, hier passiert sonst nicht viel.

veröffentlicht unter: Zivildienst keine Kommentare