stuXnet Israelsolidarisch. Nerd. Zivildiener.

22Aug/120

Strache postet antisemitische Bilder

Es geht nun eh schon durch alle Medien - HC Strache (bzw. Betreiber_in des Accounts) hat auf seiner FB-Fanseite eine Karikatur gepostet.
Nichts besonderes.

Die Karikatur stellt die Banker als fette Schweine, die von den untergebenen Regierungen gespeist werden dar, während das Volk verhungert.
Nichts besonderes.

Die von Strache gepostete Variante der bereits älteren Karikatur wurde insofern verändert, als dass der Banker eine krumme Nase (ähnlich den Darstellungen von Jüd_innen im Dritten Reich) und Manschettenknöpfe mit Davidsternen bekam.
Nichts besonderes.

Hier die von Strache gepostete Karikatur:

 

Antisemitismus ist in Österreich längst wieder alltagstauglich - beziehungsweise war er es wohl niemals nie.
Trotzdem finde ich auch diesen Strache-Fail interessant, da er sich mal wieder mit "Wusste von nichts" und ähnlichen "Argumenten" rechtfertigen versucht.

26Jun/123

Ska-P – Intifada

Ich war letzte Woche mal wieder im wöchentlichen Beisl des hiesigen "AZ"s, alte Bekannte wieder treffen und so.

Oft verschlägts mich mittlerweile nicht mehr dorthin, aber hie und da ist es doch ganz nett, irgendwie.

Ja, irgendwie nur irgendwie.
Einer meiner Bekannten witzelt mit seinem Freund über den Sommer, wo alles strukturell antisemitisch war.
Die Katze, das Bett, ...
Warum er alles so genannt hat?
Weil er "strukturell antisemitisch" (gesagt hat er es mit ungefähr 15 Anführungszeichen) genannt wurde, in diesem Sommer.
Wegen seinem Ska-P Shirt.

Ich musste grinsen.
Und mir verkneifen ihm mitzuteilen, dass ich Ska-P (deren Shirt er natürlich auch an diesem Tag trug) eh auch nicht strukturell antisemitisch find, sondern nur antisemitisch.